Ausdifferenzierung des Rechts. Beiträge zur Rechtssoziologie - download pdf or read online

By Niklas Luhmann

ISBN-10: 3518290185

ISBN-13: 9783518290187

In diesem Band wird eine soziologische Theorie präsentiert, die Möglichkeiten einschließt, Rechtstheorie (wie auch andere kunstvolle Gedankengebilde) zu analysieren. Die Rechtstheorie wird dabei als eine Reflexionsleistung des Rechtssystems angesehen. Mit "Ausdifferenzierung des Rechts" ist der Gesichtspunkt benannt, der die Reflexion im Rechtssystem selbst und ihre Beobachtung von außen ermöglicht. Er bezeichnet einen geschichtlichen Prozeß, der von der Evolution des Gesellschaftssystems abhängt. In der Theoriesprache der Soziologie kann die Evolution des Rechts, die Ausdifferenzierung eines besonderen Funktionssystems für Recht, dessen Verhältnis zu alltäglichen Interaktionen und zu Konflikten behandelt werden und vor allem natürlich die Funktion des Rechts.

Show description

Read or Download Ausdifferenzierung des Rechts. Beiträge zur Rechtssoziologie und Rechtstheorie PDF

Best german books

'Bildung' jenseits pädagogischer Theoriebildung?: Fragen zu by Detlef Gaus, Elmar Drieschner PDF

Allgemeine Pädagogik – quo vadis? Einst hatte sie sich selbst die Aufgabe gestellt, einen alle Bereiche übergreifenden Bildungsgedanken zu entwickeln. Inzwischen beschränkt sie sich, vorsichtiger geworden, darauf, historische und systematische Klärungen zum Bildungsdiskurs beizutragen. Selbst dieses Systematisierungsangebot aber ist im heutigen allgegenwärtigen Jargon von ‚Bildung‘ immer weniger gefragt.

Download e-book for iPad: Arbeitsrecht Band 2: Kollektivarbeitsrecht + by Wolfgang Hromadka, Frank Maschmann

Das Kollektivarbeitsrecht, das im Mittelpunkt des zweiten Lehrbuchbandes steht, gibt dem Arbeitsrecht seine Besonderheit. Kollektivmächte – die Gewerkschaften und die Belegschaftsvertretungen (Betriebs- und Personalräte) – wirken auf Arbeitnehmerseite an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit, um das strukturelle Ungleichgewicht zum Arbeitgeber auszugleichen.

Extra resources for Ausdifferenzierung des Rechts. Beiträge zur Rechtssoziologie und Rechtstheorie

Sample text

Ohne diese Rechtsform könnte die Kapitalbildung jedoch nicht dem diffusen sozialen Druck auf Abgabe von Überfluß entzogen werden, und dies gilt für Privateigentum wie für Kollektiveigentum gleichermaßen. In seiner klassischen Form garantiert das Eigentum dabei zugleich, daß auch das Recht selbst nicht in die wirtschaftliche Kalkulation interferiert. Erst die moderne wohlfahrtsstaatliche Verwendung rechtstechnischer Mittel zur direkten und indirekten Belastung des Eigentums hat den Nebeneffekt, daß über gesetzgeberische und richterliche Rechtsetzung strukturell relevanter Einfluß auf die Wirtschaft, etwa auf die Relation von Kapitalkosten und Personalkosten ausgeübt wird, der weder rechtspolitisch intendiert noch wirtschaftsrechnerisch vorgezogen, also nirgendwo gewollt, kontrolliert und verantwortet wird.

Die pädagogische Bedeutung der Schulpflicht ist mithin unabschätzbar, ohne daß Rechtstechnik und erzieherische Praxis nennenswert interferierten. Man kann an diesen beiden Figuren ablesen, wie stark die Ausdifferenzierung eines Rechtssystems nicht nur die rationalen Qualitä4i ten und die Unabhängigkeit von Normanwendungen sichert, sondern als Voraussetzung für Instrumente eingebaut ist in die funktional-strukturelle Differenzierung der Gesellschaft schlechthin. Das gibt der Ausdifferenzierung eines Rechtssystems gesellschaftsstrukturelle Relevanz.

76, Bad Homburg - Berlin - Zürich 1974, S. 23-39; Claus Offe, Berufsbildungsreform: Eine Fallstudie über Reformpolitik, Frankfurt 1975. 16 Das hat sehr zwingende systemtheoretisch formulierbare Gründe. Auf eine Forschungsrichtung, die sich dieses Themas annimmt, ist oben Anm. 4 schon hingewiesen worden. 17 Siehe für aktuelle Analysen und für neuere Literatur das Heft 34 der VeröffentH- 46 Aber was macht die Dogmatik mit dem inadäquaten Normmaterial? (2) Sie tritt die Flucht in die Zukunft an: Sie orientiert sich an Folgen.

Download PDF sample

Ausdifferenzierung des Rechts. Beiträge zur Rechtssoziologie und Rechtstheorie by Niklas Luhmann


by Joseph
4.5

Rated 4.62 of 5 – based on 31 votes