Read e-book online Das Böse in den Weltreligionen PDF

By Johannes Laube, Daniel Krochmalnik, Axel Michaels, Reinhard Schulze, Hermann Häring

ISBN-10: 3534149858

ISBN-13: 9783534149858

Das »Böse« ist eine vielfältige Wirklichkeit: Es meint einerseits alles Schlechte, das aus der Endlichkeit und Vergänglichkeit des Menschen resultiert, alle der Natur entspringenden Übel (Naturkatastrophen, Krankheit ...) und andererseits die moralische Schuld als die dunkle Kehrseite der menschlichen Freiheit. In den großen Weltreligionen spielen das Böse und seine mögliche Überwindung eine zentrale Rolle. Der vorliegende Band ist eine gründliche und umfassende Untersuchung über das Böse in den religiösen Traditionen Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus. Die Beiträge bestimmen in einem ersten methodischen Teil das Wortfeld für Böses, Übles, Schlechtes und Leid in den jeweiligen Kultursprachen. Danach werden die zentralen Texte der jeweiligen religiösen culture vorgestellt und analysiert, und schließlich legen die Autoren systematisch dar, was once Böses, Leid und Schuld in den einzelnen Religionen bedeuten und wie diese Realität bewältigt wird. Ein bedeutender Beitrag zum gegenseitigen Verständnis der Religionen. Mit Beiträgen von: Daniel Krochmalnik (Judentum), Hermann Häring (Christentum), Reinhard Schulze (Islam), Axel Michaels (Hinduismus), Johannes Laube (Buddhismus)

Show description

Read or Download Das Böse in den Weltreligionen PDF

Similar german_15 books

Download e-book for kindle: Der Zusammenhang zwischen Mitarbeiter- und by Ruth Stock-Homburg

In Praxis und Wissenschaft bestehen heute kaum noch Zweifel darüber, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter einen entscheidenden Einfluss auf die Kundenzufriedenheit hat. Vor diesem Hintergrund haben zahlreiche Unternehmen in den letzten Jahren in die Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit investiert.

Get Politik besser verstehen: Neue Wege der politischen Bildung PDF

Die Bürgerinnen und Bürger einer Demokratie müssen dem Diskurs der Öffentlichkeit mit ständig wechselnden Themen folgen. Dies erfordert eine Reihe von Kompetenzen, die nicht zuletzt durch die schulische politische Bildung gefördert und erworben werden. Das Buch zeigt neue Wege auf, wie im Unterricht die jeweils aktuellen Krisenerscheinungen auf allgemeine grundlegende Fragen zurückgeführt werden können.

Download PDF by chantalismus: Achtung, Kinder mit schlimmen Namen an Bord!

Kevin ist kein identify, sondern eine Diagnose. Über den Irrsinn auf deutschen Straßen ist viel geschrieben und gesagt worden. Für die web site Chantalismus. tumblr. com sitzt das challenge allerdings weniger am Steuer, sondern klebt an der Heckscheibe. Und das Hundertausendfach. Und da sind "Chantal" oder "Kevin" noch das kleinste challenge.

Get Zusammen - Arbeit - Gestalten: Soziale Innovationen in PDF

Soziale und gesundheitsbezogene Dienstleistungen unterliegen einem doppelten Innovationsdruck: Sie sind mit alternden Belegschaften zu erbringen; überdies beeinträchtigt die starke Ökonomisierung die Arbeitsbedingungen und die Attraktivität von Sozial- und Gesundheitsberufen. Das Konzept der sozialen Innovation eröffnet neue Forschungs- und Gestaltungsperspektiven in Unternehmen und Netzwerken.

Additional info for Das Böse in den Weltreligionen

Sample text

In der Stunde, wenn Mann und Weib sich finden in höherer Heiligkeit und ihr Sinn auf Heiligung gerichtet ist (Kawwana). Und merke, dass in der Stunde, wenn der Mann sich mit dem Weib in der Liebesvereinigung (Siwug) befindet, in rechter Weise auf Heiligung gerichtet, dann wird der Mensch vollkommen und kann eins genannt werden, ohne Makel. Darum wolle der Mensch sich in dieser Stunde mit seinem Weib erfreuen, in Freundschaft mit ihr, beide wie eines auf jenes Ziel gerichtet. Wenn beide so vereinigt sind, ist es eine volle Einheit der Seele und des Leibes.

E. Moldenhauer, K. M. Michel, Bd. 17, S. 76. Vgl. dazu Wolfgang Trillhaas, Felix Culpa. Zur Deutung der Geschichte vom Sündenfall bei Hegel, in: H. W. ), Probleme biblischer Theologie. Gerhard von Rad zum 70. Geburtstag, München 1971, S. 589–602. Joachim Kopper, Hegels Auslegung des Sündenfalls, in: Annales Universitatis Saraviensis 1 (1965), S. 241–250. Die jüdische Tradition 45 heißt es: „Gott, der Ewige, bildete den Menschen (Adam) aus Staub von der Erde (Adama) und blies in seine Nase den Hauch des Lebens; so ward der Mensch zu einem lebenden Wesen (Nefesch Chaja)“ (Gen 2,7).

1971, S. 16). Die verhängnisvolle Fortsetzung dieser misogynen Bibelauslegung bei den christlichen Kirchenvätern kann man bei Elaine Pagels Adam, Eva und die Schlange. Die Theologie der Sünde (engl. 1988, dt. 1991) nachlesen. Man könnte zusammenfassend sagen, Philons Interpretation des Sündenfalls – und die aller seiner Nachfolger – gleicht der Adams. Als Gott ihn zur Rede stellte, erwiderte er: „Das Weib, das du mir gegeben hast, sie gab mir von dem Baum, und ich aß“ (Gen 3,12). Diese Tendenz tritt auch in Maimonides’ Führer der Verirrten hervor.

Download PDF sample

Das Böse in den Weltreligionen by Johannes Laube, Daniel Krochmalnik, Axel Michaels, Reinhard Schulze, Hermann Häring


by Kenneth
4.3

Rated 4.79 of 5 – based on 50 votes